Wie die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile im eigenen Unternehmen bieten kann

Unternehmen & Kinder-betreuung:

Wie passt das zusammen?

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sollte nicht nur für Mitarbeitende an erster Stelle stehen. Eine große Unterstützung dabei ist die betriebliche Kinderbetreuung. Es gibt viele Arten der betrieblichen Kinderbetreuung, die Möglichkeiten sind vielfältig. Dass die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile hat, lässt sich wohl kaum abstreiten. Doch wie sehen diese Vorteile genau aus? Welche Vorteile gibt es für Arbeitgeber, und welche Vorteile für Mitarbeitende? Diese Fragen werden im Folgenden geklärt.
betriebliche Kinderbetreuung Vorteile

Die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile für Unternehmen

Weniger Familienbedingte Fehlzeiten

Familienbedingte Fehlzeiten der Mitarbeitenden lassen sich verkürzen, da sich die Betreuungszeiten auf die Arbeitszeiten abstimmen. Die Wege für die Mitarbeitenden zur Kita werden bedeutend kürzer oder fallen sogar ganz weg. Auch bei Ausfällen in der Schule oder der regulären Kinderbetreuung gibt es Hilfe durch die flexible Betreuung, wie sie beispielsweise heynannyly anbietet.

Frühere Rückkehr aus der Elternzeit

Die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile zeigen sich auch bei der Rückkehr aus der Elternzeit. Mitarbeitende sehen einen Anreiz durch die betriebliche Kinderbetreuung, früher aus der Elternzeit zurück in den Betriebsalltag zu kommen als geplant. Hierdurch können auch Überbrückungs- und Wiedereingliederungskosten gespart werden.

Bindung an das Unternehmen

Auch die Bindung der Mitarbeitenden an das Unternehmen wird erhöht. Das Unternehmen hebt sich positiv von den Wettbewerbern ab. Gleichzeitig wird die Motivation der Mitarbeitenden gesteigert, sie arbeiten effizienter und sie fühlen sich von ihrem Arbeitgeber verstanden und umsorgt.

Familienfreundliches Unternehmen

Die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile rechnen sich durch die Familienfreundlichkeit. Der Ruf, ein familienfreundliches Unternehmen zu sein, ist nicht einfach zu bekommen. Es gibt den Mitarbeitenden ein tolles Gefühl, bei der Mitarbeitendengewinnung profitiert man als Unternehmen von diesem Ruf und Mitarbeitende bleiben dem Unternehmen treu.

Zusammenfassend sind die Vorteile für Unternehmen:

1.
Verkürzte Fehlzeiten der Mitarbeitenden
2.
Frühere Rückkehr aus der Elternzeit
3.
Bindung der Mitarbeitenden an das Unternehmen
4.
Ruf als familienfreundliches Unternehmen
Betriebliche Kinderbetreuung Vorteile

Die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile für Mitarbeitende

Betreuungszeiten und Arbeitszeiten stimmen überein

Betreuungszeiten lassen sich optimal auf die Arbeitszeiten abstimmen. Dies funktioniert besonders gut mit individuellen Betreuungslösungen, wie die von heynannyly. Die Nannys spielen nicht nur mit Deinen Kids, sondern setzen sich auch gemeinsam an die Hausaufgaben.

Unterstützung bei veränderten Arbeitsverhältnissen

Wenn sich Dein Arbeitsverhältnis ändert, muss dank der betrieblichen Kinderbetreuung keine Panik ausbrechen. Ob sich Deine Schicht ändert, Du öfter zum Außendienst musst, oder Deine Arbeitszeit mehr wird, unterstützt Dich hierbei Dein Betrieb. Deine Kids werden weiterhin und wenn nötig verstärkt betreut.

Stressfreier Alltag

Du machst Dir generell weniger Stress. Fühlt es sich nicht befreiend an, zu wissen, dass selbst in Notfällen die Betreuung Deiner Kinder garantiert ist? Wenn die betriebliche Kinderbetreuung Vorteile zeigt, dann ja wohl in ihrer Flexibilität. Viele Nannys von heynannyly sind kurzfristig verfügbar und sind mobil. Ob also geplante, oder ungeplante Betreuung gefordert ist, macht für die Verfügbarkeit kaum einen Unterschied.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist wichtig. Dies trägt zu einer verbesserten Work-Life-Balance bei. Der organisatorische Stress wird geringer, besonders wenn sich der Arbeitgeber um die Betreuung Deiner Kids kümmert. So hast Du einen freien Kopf und kannst Dir Deine Kraft für das übliche Chaos Zuhause und den normalen Arbeitsalltag sparen.

Zusammenfassend sind die Vorteile für Mitarbeitende:

1.
Betreuungszeiten sind auf die Arbeitszeiten abgestimmt
2.
Auch bei einem verändertem Arbeitsverhältnis bleibt die Betreuung bestehen
3.
Mehr Flexibilität, auch bei kurzfristigen Betreuungsbedürfnissen
4.
Größere Vereinbarkeit von Familie und Beruf