Darum lohnt es sich, Nanny zu werden

2/7/2022
Nanny

Viele Studenten befinden sich gerade mitten im Sommersemester. Die Tage werden länger, die Nächte werden wärmer und der Geldbeutel wird leerer. Für dieses Problem gibt es eine scheinbar einfache Lösung: Der Nebenjob. Doch was sich so easy anhört, ist es meist nicht - endlose Vorstellungsgespräche, Arbeitszeiten die nicht mit dem Studium vereinbar sind und ein nörgelnder Chef, der einen zu noch mehr Schichten überredet, nur um Kosten für einen zusätzlichen Angestellten zu sparen. 

Ich bin Lena, 22 Jahre alt und Werkstudentin bei heynannyly. Wenn ich mich mit einem Thema auskenne, dann ist es einen Job zu finden, der mit dem Studium und Studentenleben vereinbar ist. Auf dieser Suche lernte ich Julia, die Co-Foundeirn von heynannyly, kennen. Sie erzählte mir von der heynannyly Plattform und ich war direkt begeistert. 


Die Flexibilität

Das wohl größte Plus bei dem Job als Nanny ist die individuell anpassbare Arbeitszeit. Ihr könnt nur Mittwochs und Donnerstags von 18 bis 24 Uhr? Kein Problem. Aber am Mittwoch in zwei Wochen ist ein Party, auf die ihr gehen möchtet? Kein Problem. Ihr habt für den nächsten Monat zwei Wochen Urlaub gebucht? Auch das ist mit diesem Job und auf der heynannyly Plattform kein Problem. Ihr tragt eure Verfügbarkeit ein und euer Profil wird den Eltern nur dann angezeigt, wenn sie jemanden für die Zeiten suchen, für die ihr eure Verfügbarkeit angegeben habt. 


Die Sicherheit

Sicherheit ist ein wichtiger Punkt und vor allem im Umgang mit Kindern sollte dieser nicht vernachlässigt werden. Wenn ihr über heynannyly gebucht werdet, seid ihr automatisch während eurer Arbeitszeit haftpflichtversichert. Es werden Personen-, Sach- und Vermögensschäden abgedeckt. Das bedeutet, dass ihr euch nicht den Kopf zerbrechen müsst, wenn mal eine wertvolle Vase zerbrochen ist. Falls mal etwas passiert sein sollte, meldet ihr den Schaden direkt an unser Team und wir klären alles mit der Versicherung. 

Der Stundenlohn 

Ihr habt keine Lust euch nach dem vorgegebenen Stundenlohn eures Arbeitgebers zu richten und möchtet nicht ständig um eine Gehaltserhöhung kämpfen? Auf unserer Plattform könnt ihr selbst entscheiden, wie viel eure Zeit wert ist. Dazu bestimmt ihr euren Stundenlohn selbst - Mindestlohn sind bei uns 12€. Wenn ihr Qualifikationen und Arbeitserfahrungen mitbringt, ist es natürlich auch gerechtfertigt euren Stundenlohn dementsprechend anzupassen. 


Der Impact

Das wichtigste ist natürlich, dass ihr einen Sinn in der Arbeit erkennt, die ihr leistet. Als Nanny hinterlässt man seine Spuren in der Entwicklung des Kindes, welches man betreut. Es können starke Connections entstehen und langfristige Beziehungen können aufgebaut werden. Da meine Eltern früher jede Woche ganztags arbeiten waren, weiß ich aus erster Hand, was für eine wichtige Bezugsperson eine Nanny ist. 


Die Nachhaltigkeit

Es ist derzeit fast unmöglich im Retail zu arbeiten, ohne Gewissensbisse zu haben. Ob es um Kinderarbeit geht, oder dass das Unternehmen mit seiner Produktion die Umwelt negativ beeinflusst, oder ob der Weg zur Arbeit mit dem Auto gefahren wird, weil die Strecke zu weit ist. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema und auch heynannyly beschäftigt sich damit. Du kannst bei heynannyly selbst entscheiden, wie weit der Job von deinem Standort entfernt sein darf. Du kannst einen Umkreis zwischen 5 km, 10 km, 20 km und 50 km wählen. Damit ihr die Entfernung besser einschätzen könnt, haben wir die Minuten die ihr dafür mit dem Fahrrad braucht, dazugeschrieben. 


Wenn ihr euch in diesen Punkten wiedergefunden habt, könnt ihr euch in nur wenigen Schritten bei heynannyly.app registrieren und direkt mit eurem neuen Nebenjob loslegen!

Related Posts

No items found.